Informationen und Anmerkungen


Monatsarchiv für August 2007

Zentralabitur

Freitag, den 10. August 2007

eigentlich will ich zu Sommerloch-Kapriolen keine Stellung nehmen. Aber nachdem zunächst Bundesbildungsministerin Schavan mit der Forderung nach einheitlichen Schulbüchern und nun der baden-württembergische Ministerpräsident Oettinger mit der Idee eines bundesweiten Zentralabiturs die Medienaufmerksamkeit suchen, kann ich mir eine Anmerkung nicht verkneifen.
Selbstverständlich wäre es gut, wenn es bundesweit einheitliche Bildungsstandards gäbe, deren Einhaltung dann auch durch […]

Staatsrecht | 1 Kommentar »

Kommunale Extraleistungen für Schulsachen = anrechenbares Einkommen von Hartz IV-Empfängern?

Freitag, den 10. August 2007

Bekanntermassen wurden im Zuge der Hartz IV-Reformen die Sonderregelungen über Einmalleistungen für den Schulbedarf gestrichen. Die Empfänger laufender Hilfe zum Lebensunterhalt müssten daher an sich für die Aufwendungen für den Einschulungsbedarf, die Grundausstattung zum Beginn eines Schuljahres, Schulausflüge und andere ausserunterrichtliche Pflichtveranstaltungen Rücklagen bilden. Wer die Regelsätze kennt, der weiss, dass dies ein Ding der […]

Bildungsrecht | 1 Kommentar »

Das Habit an der Blindenschule

Freitag, den 10. August 2007

Über die Entscheidung des VG Düsseldorf vom 5.6.2007 wurde bereits hier und hier berichtet. Das VG hatte einer Bewerberin die Einstellung in den Schuldienst verweigert, weil sie auch im Unterricht eine Kopfbedeckung tragen wolle. Dass es sich dabei um kein klassisches Koptuch sondern um eine modische Kopfbedeckung handele, spiele keine Rolle. Entscheidend sei, dass Lehrkräften […]

Bildungsrecht, Staatsrecht | Keine Kommentare »

Zuhause schmeckt`s dem Kind am besten…

Mittwoch, den 8. August 2007

… wahrscheinlich deshalb hat man sich in NRW nun entschlossen, den Schulen wieder die Möglichkeit zu verschaffen, am Samstag zu unterrichten. Dann können die lieben Kleinen am Mittag ab nachhause, um sich dort verköstigen zu lassen.
Diese Massnahme steht zwar im Wderspruch dazu, dass sich Experten seit langer Zeit für GHanztagsunterricht mit rhythmisierten Unterrichtsphasen aussprechen. Wenn […]

Bildungsrecht | Keine Kommentare »

Neues zur “Online-Durchsuchung”

Dienstag, den 7. August 2007

Es ist ja fast schon spannend genug, dass sich Beck-online auf Chip beruft, aber noch interessanter ist natürlich, was BKA-Chef Ziercke dem Computer-Fachmagazin über den verdeckten Zugriff auf private Rechnersysteme erzählt hat: Danach hat das BKA scheinbar die Pläne aufgegeben, seine Schnüffelsoftware über das Internet auf die Rechner der Zielpersonen zu spielen, weil dafür allzu […]

Staatsrecht | 2 Kommentare »

Merkwürdiges Verständnis von Human Resource Management…

Freitag, den 3. August 2007

DIHK-Geschäftsführer Martin Wansleben füllt das Sommerloch mit der interessanten Forderung, dass die Arbeitnehmer doch bitte den Urlaub für ihre Weiterbildung nutzen sollen. Schliesslich hätten Arbeitnehmer in Deutschland im europäischen Vergleich (fast) die meisten freien Tage und (fast) die geringste Jahresarbeitszeit. Da bleibe genügend Luft, um noch die eine oder andere Weiterbildungsmassnahmen unterzubringen.
Pikant wird diese Forderung, […]

Allgemein | 3 Kommentare »

Schulpflicht gilt auch für bibeltreue Christen

Freitag, den 3. August 2007

Nun hat sich auch das VG Stuttgart dem Reigen derjenigen Gerichte angeschlossen, die bibeltreuen Christen das Recht bestreiten, ihre Kinder vom Unterricht in den öffentlichen Schulen fernzuhalten.
Interessant ist die Entscheidung vor allem deshalb, weil das Gericht zugleich auf die Frage eingegangen ist, ob es ausreicht, wenn die Kinder eine - nicht genehmigte - private “christliche […]

Bildungsrecht, Staatsrecht | Keine Kommentare »

  

Die Seiten von staatsrecht.info wurden seit dem 24.04.2001 von mindestens   Personen besucht. 


Kontakt - Impressum - ISSN 1862-3204

 Valid RSS!   Creative Commons License