Informationen und Anmerkungen


Rechtschreibreform

Nur ganz kurz: Bayern und NRW wollen offenbar die Verbindlichkeit der neuen Rechtschreibung aussetzen und die Übergangsfrist verlängern. Dies ist eine weise Entscheidung: Tatsächlich wäre es wohl am besten, wenn man die alte und die neue Schreibweise allgemein nebeneinander zulassen würde. Dann wäre der Streit vielleicht endlich zu Ende…


Dieser Eintrag wurde am Montag, den 18. Juli 2005 um 14:36 Uhr erstellt und ist in der Kategorie Bildungsrecht zu finden. Sie koennen die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Sie koennen einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.


Einen Kommentar schreiben:


Die Seiten von staatsrecht.info wurden seit dem 24.04.2001 von mindestens   Personen besucht. 


Kontakt - Impressum - ISSN 1862-3204

 Valid RSS!   Creative Commons License